Schreibcoaching

Bei den Schreibkursen ist nicht das Passende für dich dabei? Du willst lieber individuell unterstützt werden und ausführlich über dein Schreibprojekt und alle Schreibthemen sprechen, die dich beschäftigen?

Dann ist ein Schreibcoaching vielleicht die optimale Lösung für dich.

Was ist ein Coaching überhaupt?
Coaching ist die individuelle Unterstützung auf dem Weg zum persönlichen Erfolg. In unserem Fall: Zum Schreiberfolg. Dabei beantworte ich dir alle Fragen, die dir auf der Seele brennen und begleite deinen Schreibprozess mit hilfreichen Tipps, Vorschlägen, Aufgabenstellungen, aber auch Kritik.

Wie läuft das Schreibcoaching ab?
Das hängt ganz von dir ab. Ob du nur ein paar konkrete Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, ob du ein Romanprojekt entwickeln und schreiben willst oder ob du spezielle Schwierigkeiten beim Schreiben hast, für die du nach einer Lösung suchst. Ein paar Beispiele:

  • gemeinsame Ausarbeitung einer Romanidee
  • Unterstützung bei der Figurenentwicklung
  • Überprüfung des Plots in Hinblick auf Spannung, Logik usw.
  • Übernahme von Recherchearbeit
  • Entwicklung eines individuellen Plans, um das Schreiben besser in den Alltag zu integrieren und selbstgesteckte Ziele zu erreichen
  • Hilfe bei Motivationstiefs

Ein Schreibcoaching kann daher in jeder Phase des Schreibprozesses sinnvoll sein. Ganz egal, ob du noch ganz am Anfang stehst oder ob du schon mitten in deinem Romanprojekt steckst. Auf diese Weise können viele Stolpersteine umgangen werden und du bist nicht allein mit den Herausforderungen des Schreibens.
Wie gesagt: Du bestimmst, ob es nur eine lockere Unterhaltung wird, in der du alle Fragen stellen kannst, die dir auf der Seele brennen oder ob du ein regelmäßiges Begleitung auf deinem Weg möchtest.

Hier gelangst du zu meinen Angeboten:

  1. Schnuppercoaching
  2. Coaching-Pakete
  3. Intensiv-Betreuung
  4. Textgutachten